Multiple Sklerose: Eindrücke vom Grillfest der Beratungsstelle Darmstadt am 30.06.2013, Foto: Beratungsstelle

Willkommen…

auf der Internetseite des

Darmstädter Freundeskreises der Multiple Sklerose Gesellschaft e.V

Seit mehr als 30 Jahren helfen wir den MS-Erkrankten und Ihren Familien in der Region Darmstadt.

Wir sind ein Verein, der aus Bürgern dieser Region besteht.

Wir erhalten keine staatliche Unterstützung.

Wir sind auf die Spendenbereitschaft der Bevölkerung angewiesen.

Bitte helfen Sie uns Helfen.




Peter Kunze

“Schade, dass er nicht mehr bei uns ist. Schön, dass er unter uns weilte, ihm hat es gefallen.” Dieser Feststellung der Familie Kunze in der Traueranzeige zum Tode von Peter Kunze möchte ich mich von ganzem Herzen anschließen.
Als ich 1993 in den Vorstand des Freundeskreis gewählt wurde, gehörte Peter Kunze diesem bereits seit vier Jahren als stellvertretender Vorsitzender und Schriftführer an. Er stellte so etwas wie den Garant für die Nachhaltigkeit unserer Arbeit im Vorstand dar. Für uns “Neulinge” – Dr. Jochen Klein ab 1991 und mich ab 1993 – waren sein Wissen und seine Erfahrung von großem Wert. Ich kannte Peter Kunze schon vor meinem Eintritt in den Freundeskreis aufgrund beruflicher Begegnungen. So manchen klugen Rat des damaligen Vorstandsmitglieds der Wella AG konnte ich nutzen. Auch privat harmonierten wir gut miteinander.
Er unterstützte mich während der 12 Jahre (1997-2008), in denen ich den Vorsitz des Vorstandes inne hatte, in vorbildlicher Weise. Bei der Werbung neuer Mitglieder und Spender kamen uns seine guten Beziehungen in Darmstadt zu gute. Er kümmerte sich auch regelmäßig um die Beratungsstelle und ihre Mitarbeiter/innen, mehr als es mir oft möglich war. Auch als sich sein Gesundheitszustand verschlechterte, nahm er an Sitzungen des Vorstandes, Mitgliederversammlungen und an Veranstaltungen mit den Betroffenen, wie den jährlichen Adventkaffee und das durch Round Table Darmstadt ausgerichtete Grillfest, teil. Peter Kunze verdanken wir auch den Kontakt zu Meike Rieken, die seit vielen Jahren mit ihren “Zonta-Frauen” die Bewirtung beim Adventkaffee leitet und die sich erst kürzlich bereit erklärte, den Vorsitz im Vorstand des Freundeskreis zu übernehmen.
Peter Kunze verstarb am 04.August diesen Jahres, wir haben ihm viel zu verdanken und werden ihn vermissen.

Alsbach, den 14.09.2017
Klaus Gruber



Diese Website ist html5 und css3 validiert!