MS Krankheit: Eindrücke vom Grillfest am 30.06.2013, Foto: Beratungsstelle

Multiple Sklerose – Links zu wichtigen Themen

1. www.dmsg.de

Startseite der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft.
Vielfältige Hinweise auf alle Aspekte der Erkrankung.

2. www.dmsg-hessen.de

Startseite des Landesverbandes Hessen der DMSG.

3. www.amsel.de

Startseite der „Aktion Multiple Sklerose Erkrankte“, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg.
Aktuelle und auch umfassende Hinweise auf alle Aspekte der Erkrankung.

4. www.dgn.de

Startseite der Deutschen Gesellschaft für Neurologie.
Vielfältige Hinweise auf neurologische Erkrankungen.

5. Klinikum Darmstadt Fachbereich Neurologie

Startseite der Klinik für Neurologie hier in Darmstadt.
Hinweise zu den Schwerpunkten der Darmstädter Klinik.

6. www.radfahrlust.de

Radfahren trotz Handicap. Unterwegs mit MS Krankheit.
Alles was Sie schon immer über Radfahren und MS wissen wollten.

Freiheit auf drei Rädern

Die Selbsthilfegruppe Radfahrlust hat eine reich bebilderte Broschüre herausgegeben. Sie dokumentiert, welche Idee hinter der Radfahrlust steht, was die Gruppe bisher unternommen hat und welche weiteren Pläne es gibt. Es werden die Menschen gezeigt, die die Radfahrlust bisher unterstützt haben. Und es gibt ein eigenes Kapitel zum Thema "MS und Sport". Die Broschüre umfasst 20 Seiten im Format A4. Sie kann bestellt werden bei der MS-Beratungsstelle Darmstadt, Ahastraße 5, 64285 Darmstadt. Gegen Übersendung eines an Sie selbst adressierten und mit 1,45 Euro frankierten B4-Rückumschlages wird Ihnen die Broschüre zugesandt. Alternativ können Sie die Broschüre bei www.radfahrlust.de herunterladen.

7. www.rt24.de

Website von Round Table 24 Darmstadt.
Diese jungen Leuten organisieren alljährlich unser sommerliches Grillfest. Dies ist das älteste Service-Projekt von Round Table in Deutschland!
Schon seit 31 Jahren!

8. www.financescout24.de/wissen/themen/barrierefreiheit

Sie finden hier umfassende Informationen, Beratungsmöglichkeiten und Anforderungen zum barrierefreien Wohnen sowie mögliche Umbaumaßnahmen innerhalb der eigenen Räumlichkeiten. Außerdem werden Möglichkeiten zur Finanzierung und Förderprogramme genannt.


Diese Website ist html5 und css3 validiert!